Mirko Rase wechselt von der HSG Gütersloh zu den Regensburg Adler

Der nächste im Bunde, der zu den Adlern nach Regensburg wechselt ist durch Vermittler Maik Lawitsch, Spieler Mirko Rase, der 21 jährige wechselt ebenfalls mit sofortiger Wirkung zum Bayernligisten. Mirko spielt auf der Rückraum Linken Position und ist sehr schussgewaltig. Mirko kann auch die Kreisläufer Position besetzen. Erst im Februar 2018 ist Mirko zum damals Landesligisten HSG Gütersloh gewechselt. Nach dem Abstieg in der Bezirksliga war Mirko dort völlig unterfordert und äußerte den Wunsch zu wechseln. Der junge Kroate hat der HSG Gütersloh viel zu verdanken, er lernte die deutsche Sprache, bekam einen Job und wurde sehr gut in Gütersloh aufgenommen. Dafür bedankt sich Mirko sehr bei allen Verantwortlichen der HSG Gütersloh.

2. von Links Cosmin Libert, 2. von rechts Mirko Rase Bildquelle: Facebook Regensburg Adler

Auch Mirko war beim Probetraining vor einigen Wochen in Regensburg und konnte durch seine Größe, Wurfkraft, Alter und Talent überzeugen. Seit Mittwoch ist Mirko nun auch in Regensburg angekommen um sich dort zu beweisen. Durch den verspäteten Wechsel (Transferfrist abgelaufen) kann Mirko erst gegen Saisonende mit ins Spiel geschehen eingreifen. Mirko ist nun bereits der zweite Spieler der durch Maik Lawitsch zu den Regensburg Adler wechselt.

Auch Mirko wünschen wir alles Gute in Regensburg.

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: